Seminar

Betriebliches Eingliederungsmanagement - Teil 1: Basiswissen: Herausforderungen und Chancen bei der Einführung und Umsetzung

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (kurz: BEM) dient der möglichst nachhaltigen Überwindung von Arbeitsunfähigkeit, der Förderung der Gesundheit und Vorbeugung erneuter Erkrankungen sowie dem Erhalt des Arbeitsplatzes. Gesetzlich verankert ist das BEM in § 84 (2) SGB IX. Das Gesetz gibt jedoch lediglich Eckpunkte und den Rahmen von BEM vor, die Ausgestaltung ist die gemeinsame Aufgabe der Betriebsparteien. Nicht selten wirft die genaue Ausgestaltung Fragen auf.

Dieses Seminar informiert sowohl über die rechtlichen Grundlagen des BEM (u.a. Datenschutz, Auswirkungen auf den Kündigungsschutz, Rechte von Betriebsrat, Personalrat und Schwerbehindertenvertretung) als auch über betriebliche Gestaltungsmöglichkeiten (u.a. verschiedene organisatorische Lösungen, mögliche Maßnahmen).

Seminarnummer

180816NST

Datum

16.08.2018

Zeit

wird noch bekannt gegeben

Kategorie A / B / C

€ 260 / 0 / € 360

Nähere Informationen zu den Preis-Kategorien können Sie den Teilnahmebedingungen entnehmen.

Thema

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Ort

wird noch bekannt gegeben

Referentin

Nina Stock, NSt