Seminar

Moderation und Begleitung von Klausurtagungen der Arbeitnehmervertretungen (auf Anfrage)

Für die verantwortungsvolle Tätigkeit als Interessenvertreter der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter benötigt die Arbeitnehmervertretung solide Grundlagen und einen Überblick über die ihr zur Verfügung stehenden rechtlichen Möglichkeiten und deren konkrete Anwendbarkeit im Betrieb. Vor allem nach  abgeschlossenen Neuwahlen sind auch neue Gremienmitglieder auf die anstehende Amtsperiode vorzubereiten und mit in die laufenden Geschäfte einzubinden.

Um den in diesem Zusammenhang gesetzlich gebotenen Rechten und Verpflichtungen nachzukommen, benötigen die Mitglieder der Interessenvertretungen fundiertes Wissen, welches sich eben nicht nur in der Kenntnis der rechtlichen Vorgaben erschöpft, sondern auch die spezifische Interpretation ihrer Rechte und Pflichten im Rahmen der situativen und betriebsindividuellen Anforderungen ermöglicht. Um als handlungsfähiges Gremium aufzutreten ist ferner eine gute Organisation der anfallenden Arbeit erforderlich. Nicht selten können sich Projektaufgaben ergeben, über die im Weiteren zu befinden ist.

Für Interessenvertretungen und insbesondere für neu gewählte Gremien bietet die TBS gGmbH daher individuelle Begleitung in Form von Inhouseschulungen und Moderation von einzelnen Sitzungen bis hin zu Klausurtagungen an. Auf die Wünsche des Gremiums zugeschnitten, erarbeiten wir einen "Fahrplan" und unterbreiten ein maßgeschneidertes Angebot und können so gezielt Unterstützung in der Gremienarbeit bieten.

Neben der Organisation der Sitzung, einer effektiven Gremienarbeit oder der gemeinsamen Erarbeitung von Themenfeldern und Projekten für die kommende Amtsperiode können z.B. folgende Themen Bestandteil eines solchen Unterstützungsangebotes sein:

  • Projektarbeit und - management: Erstellung von Handlungs- und Projektplänen
  • Arbeitsplanung und Aufgabenverteilung des Betriebsrats
  • Integration der neuen Mitglieder und der Umgang miteinander
  • Aufstellung und Justierung der Gremienziele für die kommende Amtsperiode
  • Verbindlichkeit und Nachhaltigkeit in der Gremienarbeit
  • Erlernen von Kreativitätstechniken zur Identifizierung von Problemursachen und Ableitung geeigneten Lösungsansätzen
  • Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit von Interessenvertretungen

Seminarnummer

180000SKB

Datum

01.01.–31.12.2018

Kategorie A / B / C

Preis auf Anfrage

Thema

Grundlagen und Organisation der Gremienarbeit

Referentin

Simone Boers, SKB