Seminar

Betriebliche Ausbildung - Ansatzpunkte für Arbeitnehmervertretungen

Es ist Aufgabe der Jugend und Auszubildendenvertretungen darauf zu achten, dass die zugunsten jungen und in Ausbildung stehenden Menschen geltenden rechtlichen Vorgaben eingehalten werden. Für die Erfüllung dieses breiten Aufgabengebietes sind fundierte Kenntnisse erforderlich.

Dieses Seminar gibt einen grundsätzlichen Überblick und Einblick in die Rechte und Aufgaben von Jugend und Auszubildendenvertretungen sowie die Zusammenarbeit mit betrieblichen und außerbetrieblichen Akteuren.

Ergänzend zum theoretischen Input geben konkrete betriebliche Sachverhalte und Beispiele einen praktischen Einblick in die Aufgaben von Jugend und Auszubildendenvertretungen.

Ziel des Seminars ist es, neben der Wissensvermittlung auch Impulse und Handlungsmöglichkeiten für die praktische Arbeit der Jugend und Auszubildendenvertretungen in den Betrieben aufzuzeigen.

Seminarnummer

171024AG

Datum

24.10.2017

Kategorie A / B / C

€ 250 / 0 / € 340

Thema

Personalentwicklung

Referentinnen

Anna Gabler, AG
Nina Stock, NSt