Achtung: die aktuelle Situation um Covid-19 hebelt die Mitbestimmung nicht aus

Die derzeitige Lage stellt die gesamte Arbeitswelt vor erhebliche Herausforderungen. Das gilt natürlich auch für die Arbeit der Interessenvertretungen. Diese Ausnahmesituation kann allerdings keine Ausrede sein, um Gremien zu übergehen und ihre Rechte faktisch außer Kraft zu setzen. Nach wie vor gilt es, die Mitbestimmungsrechte zu wahren. Wir empfehlen allen Mitbestimmungsgremien, vorsorglich Pandemievereinbarungen zu Kurzarbeit, mobilem Arbeiten, Hygiene- und Infektionsschutz etc. abzuschließen.


+++ Web-Forum mit der Ministerpräsidentin – 08. April 2020 um 9:00 Uhr +++

In Zusammenarbeit mit der Staatskanzlei, dem Arbeitsministerium und dem DGB, wollen wir Euch liebe Kollegen*innen die Möglichkeit bieten, Fragen, die Euch zur aktuellen Situation auf der Seele brennen, an unsere Ministerpräsidentin, Arbeitsministerin und den Vorsitzenden des DGB Rheinland-Pfalz/Saarland zu stellen.

Dafür haben wir gemeinsam ein Web-Forum am 08. April 2020 um 9:00 Uhr ins Leben gerufen und freuen uns auf rege Teilnahme Eurerseits. Besetzt sein wird das Forum mit:

  • Malu Dreyer (Ministerpräsidentin Rheinland-Pfalz)

  • Sabine Bätzing-Lichtenthäler (Ministerin für Arbeit, Soziales Gesundheit und Demografie)

  • Dietmar Muscheid (Vorsitzender DGB Rheinland-Pfalz/Saarland)

  • Claudia Grässle (Geschäftsführerin TBS Rheinland-Pfalz gGmbH)

Neben einem fachlichen Austausch zu verschiedenen aktuellen Themen, werden wir versuchen möglichst viele Eurer Fragen zu platzieren und zu beantworten.

Anmeldung und weitere Informationen


Unterstützung in der Corona-Krise seitens der TBS

Die Entwicklung des Corona-Virus hat uns dazu bewegt, dass wir in Abstimmung mit den Gewerkschaften und dem MSAGD unser Angebot und unsere Arbeitsweise an die aktuelle Situation anpassen.

Betriebs- und Personalräten und anderen gewählten Vertretungen der Arbeitnehmer*innen stehen wir unter der

06131-28835 26 und
06131-28835 22

von Montag bis Freitag, 8:00 - 17.00 Uhr, zur Verfügung.

Die Hotline dient NICHT der individuellen Beratung einzelner Arbeitnehmer*innen, sondern ausschließlich der Beratung betrieblicher Interessenvertretungen. Wir werden versuchen, Euch direkt zu unterstützen oder über unsere Netzwerke Antworten zu finden. Des Weiteren werden wir Eure Probleme und Fragen in die Diskussion der politischen Entscheidungsträger einspeisen. 

Wir beantworten die über das Kontaktformular eingehenden Anfragen möglichst kurzfristig über einen der angegebenen Kontaktkanäle (Email od. Telefon). 

Damit wir Euch in der Corna-Krise unterstützen können, bieten wir täglich Seminare zu Kurzarbeit und Mobiler Arbeit (weitere Themen folgen) im Onlineformat an.

Nähere Informationen und Anmeldeinformationen findet ihr hier.

Wir bieten selbstverständlich auch in der Corona-Krise nach wie vor individuelle Beratung der betrieblichen Interessensvertretungen zu allen betrieblichen Themen, für die Gewerkschaften und betriebliche Interessenvertretungen in Rheinland-Pfalz Beratung brauchen.

In der aktuellen Lage sind hier ins Besondere die Themen "Kurzarbeit" und "Mobile Arbeit" zu nennen.


TBS gGmbH

Die TBS berät zu allen betrieblichen Themen, für die Gewerkschaften und betriebliche Interessenvertretungen in Rheinland-Pfalz Beratung brauchen. Arbeitsbedingungen verbessern, Qualifikationen und Qualitäten der Beschäftigten fördern, betriebliche Risiken abwehren und Beschäftigung sichern – darum geht es uns vor allem.

Im Jahr 1989 mit dem Schwerpunkt „Neue Technologien“ gegründet, dreht sich heute beinahe alles in der TBS um betriebliche Umstrukturierungen und die Sicherung und Gestaltung von Beschäftigung. Wir bieten Spezialkenntnisse, die den Interessenvertretungen nützen, die aber häufig auch Unternehmensleitungen überzeugen. Dafür stehen die Betriebs- und Volkswirte, ArbeitswissenschaftlerInnen und Soziologen sowie Ingenieure der verschiedensten Fachrichtungen der TBS.


Publikationen

  • 2019/04 TBS-INFO Gesundes Führen - Die Konjunktur in Rheinland-Pfalz - Vorankündigung Mitbestimmungsmesse - Veranstaltungsticker 1 MB
  • TBS-Firmenbroschüre Beratung und Qualifizierung von betrieblichen Interessenvertretungen DIN A4, schmal, 64 Seiten, Mainz, August 2018, TBS gGmbH 8 MB
  • 2019/03 TBS-INFO Die Zukunftswerkstatt - Atypische und prekäre Beschäftigung in Rheinland-Pfalz - Veranstaltung: Wie steht es um die Tarifbindung in Rheinland-Pfalz - Veranstaltungsticker 2 MB