Die teils äußerst rasanten Entwicklungen in Zuge des Transformationsprozesses bergen Chancen und Risiken und stellen neue Anforderungen an die Unternehmen, ihre Beschäftigten und deren Interessenvertretungen. Die Aufgabe der Betriebs- und Personalräte im Transformationsprozess ist es, die Veränderungen im Sinne Guter Arbeit mitzugestalten, Chancen für die Beschäftigten zu nutzen und Risiken abzumildern. Da die gesetzlichen Mitbestimmungsmöglichkeiten in den verschiedenen Handlungsfeldern sehr unterschiedlich sind, ist eine ganzheitliche Herangehensweise am erfolgversprechendsten.

Zur Qualifizierung der Interessenvertretungen bietet die TBS im Jahresverlauf 2022 eine Veranstaltungsreihe mit insgesamt 10 Veranstaltungen an.

Zu den Veranstaltungen

Die TBS gGmbH lädt in Kooperation mit den drei IG Metall Geschäftsstellen in der Pfalzam Dienstag, 5. Juli 2022, im Mercure Hotel Bad Dürkheim zur Konferenz zum Thema „Transformationsprozesse - Innovationen, Personalentwicklung und Qualifizierung“ ein.


  • TBS-FirmenbroschüreBeratung und Qualifizierung von betrieblichen Interessenvertretungen DIN A4, schmal, 64 Seiten, Mainz, August 2018, TBS gGmbH 8 MB