Grundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Der Arbeits- und Gesundheitsschutz dient präventiv der Sicherheit und der Gesundheit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und somit der Senkung der Krankheitskosten für den Betrieb.

Zentrale Aufgabe der Betriebs- und Personalräte ist die Überwachung und Einhaltung der gesetzlichen Regelungen, auch im Arbeits- und Gesundheitsschutz (§§ 80 u. 87 BetrVG).

Um den gesetzlich gebotenen Rechten und Verpflichtungen nachzukommen, benötigen Betriebs- und Personalräte ein fundiertes Wissen im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

Inhalte dieses Einführungsseminars sind:

  • Basiswissen Arbeitsschutz; Gesetze, Verordnungen, technische Regeln
  • Umsetzung von Gefährdungsbeurteilungen unter Beteiligung der Betriebs- und Personalräte z. B. im Arbeitsschutzausschuss
  • Maßnahmen und Projekte zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen
  • Betriebsvereinbarung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Umgang mit psychischen Belastungen

Das Seminar soll Betriebs- und Personalräten auch als Forum für Diskussion und zum Erfahrungsaustausch dienen.

Seminarnummer

210629MS

Datum

29.–30.06.2021

Zeit

09:00–16:30 Uhr

Kategorie A / B / C

€ 590 / € 710 / € 810


Nähere Informationen zu den Preis-Kategorien können Sie den Teilnahmebedingungen entnehmen.

Bitte beachten Sie die Technischen Hinweise.

Thema

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Ort

TBS gGmbH
Kaiserstr. 26-30, 55116 Mainz

Referentinnen

Anna Gabler, TBS gGmbH
Melanie Sandmann, TBS gGmbH